Seite 1 von 2
#1 Brammo Empulse keine Funktion von gidi25 08.08.2021 18:54

Hi Leute,
erstmal Hallo zusammen - bin neu hier da ich durch Zufall zu einer Brammo Empulse gekommen bin.
Ich schraube schon seit Jahren an "Benzin" Bikes und habe auch div. Kenntnissen über Elektronik/Strom.
Dachte ich frage hier mal in die Runde ob jemand einen Tipp hat wie/wo ich anfangen kann zu suchen.
Das Bike stand angebl. ein/zwei Jahre und wurde zuvor problemlos gefahren - als das Bike wieder in Betrieb genommen werden sollte - keine Funktion (wenn der Schlüssel gedreht wird -> leuchtet nichts, kein Display, kein Licht, kein Bremslicht, klickt nichts, und auch keine sonstigen "reaktionen" vom Bike).
Wenn das Ladegerät angeschlossen wird -> leuchtet am Ladegerät nur POWER und GROUND PRESENT.
Habe mir das Benutzerhandbuch für das 2013er Model runtergeladen (aber der Sicherungskasten rechts (vom Fahrer aus) ist nicht mit dem Handbuch identisch - lt. Handbuch ist die obere Reihe voll Belegt und die untere Reihe leer -> bei mir Stecken oben rechts drei Sicherungen(3,4,5 und in der unteren Reihe 6,8,10).
Der linke Sicherungskasten ist gleich mit der Beschreibung.
Bin für jeden Tipp wie/wo ich anfangen kann zu suchen dankbar.
Also - Danke im Vorraus

#2 RE: Brammo Empulse keine Funktion von Administrator 09.08.2021 07:32

avatar

Ich fürchte, das die Batterien tot sind. Kannst du mal die Spannung der einzelnen Batterien messen? Welches Baujahr ist es?

#3 RE: Brammo Empulse keine Funktion von gidi25 09.08.2021 07:38

Hallo, danke für die Rasche antwort. BJ kann ich nicht genau sagen - da ich die Papiere erst im laufe der Woche bekomme. Ist das BJ anhand der Seriennummer oder so rauszufinden?
danke

#4 RE: Brammo Empulse keine Funktion von Administrator 09.08.2021 07:40

avatar

Ich muss jetzt leider weg, kann erst später nachsehen.

#5 RE: Brammo Empulse keine Funktion von Administrator 09.08.2021 12:13

avatar

Baujahr, siehe Fahrgestellnummer. Ist die 10 Stelle ein D=2013. Steht da ein E ist es 2014.

51RUB5568 D A000055 = 2013


Gerhard

#6 RE: Brammo Empulse keine Funktion von gidi25 09.08.2021 12:22

Hi, super - danke für die Info - werde nachsehen sobald ich wieder Zuhause bin. Gebe bescheid.

#7 RE: Brammo Empulse keine Funktion von gidi25 09.08.2021 20:29

Bez. Bj. - 10te Stelle ist ein E -> also 2014 - Beste Dank für den Tip. Wurde 2014 was an den Sicherungen geändert das sie mit der Anleitung nicht übereinstimmen?

#8 RE: Brammo Empulse keine Funktion von Administrator 10.08.2021 10:31

avatar

Darüber finde ich leider auch nichts. Hast du schon mal die Akkus gemessen?

#9 RE: Brammo Empulse keine Funktion von gidi25 10.08.2021 10:48

Hoffe ich komme heute oder morgen mal dazu die Akkus zu messen! Gebe bescheid sobald ich wieder News habe - besten Dank!

#10 RE: Brammo Empulse keine Funktion von Olaf61 10.08.2021 12:31

avatar

Die Belegung der 12 V Sicherungen im Kasten oben rechts weichen bei meiner 2014´er von den Bildern im Benutzerhandbuch ab.
Siehe Seite 80 in dieser englischen Version: https://www.manualslib.com/manual/759139...?page=80#manual

Gruß Olaf

#11 RE: Brammo Empulse keine Funktion von gidi25 10.08.2021 12:46

So siehts in den pdf's die ich gefunden habe auch aus - aber bei mir sind in der oberen Reihe 3 Sicherungen (und in der unteren Reihe auch welche - ich mach am Abend mal ein Foto) - oder habe ich dich da wo falsch Verstanden?
Aber besten Dank.

#12 RE: Brammo Empulse keine Funktion von Olaf61 10.08.2021 12:53

avatar

Zitat: " So siehts in den pdf's die ich gefunden habe auch aus - aber bei mir sind in der oberen Reihe 3 Sicherungen (und in der unteren Reihe auch welche - "
So sieht es bei meiner auch aus. Scheint 2014´er Standard zu sein.
Zumindest daran sollte es nicht liegen, das si nicht mehr lied

#13 RE: Brammo Empulse keine Funktion von Administrator 11.08.2021 10:02

avatar

Du musst auch nachsehen, ob der Haupstecker geschlossen ist.

#14 RE: Brammo Empulse keine Funktion von gidi25 11.08.2021 10:11

;-) Ja der Hauptstecker ist geschlossen - habe ich als erstes gecheckt!

#15 RE: Brammo Empulse keine Funktion von gidi25 11.08.2021 19:06

Hi, hab jetzt mal oben die Metalhalterung soweit es geht abgeschraubt. Dabei ist mir aufgefallen das ein Kabel von der Akkuüberwachung (grau) gequetscht war - ebenso ein Kabel vom Ladestecker - auch eigenartig - aber denke das es die Kabel "überlebt" haben. Weiters habe ich mal bei den letzten beiden Akkus (welche zum Hauptstecker/Trennstecker -> siehe oben) vereinzelt - die Brücken zwischen den Akkus entfernt -> Spannung der Beiden Akkus (jeder Einzeln) 5,55 und 5,54V - lt. Aufkleber auf den Akkus sollte einer 14,8V haben -> was sagst du/ihr dazu?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz